Diskussionsforum Hämorrhoiden

Tauschen Sie sich mit anderen Betroffenen aus - ganz anonym

Schmerzen, Brennen beim Sitzen und dieser ständige Juckreiz - als Hämorrhoiden-Patient ist der Alltag manchmal eine Qual. Das Schlimmste: Außer mit dem Arzt mag man eigentlich mit niemanden über seine Beschwerden reden. Doch Sie sind nicht allein, vergrößerte Hämorrhoiden sind eine Volkskrankheit!

In unserem Diskussionsforum haben sich Betroffene über ihre Beschwerden, Behandlungsmethoden und Medikamente ausgetauscht. Sie können hier auch nach Tipps Ausschau halten, die den Alltag von Hämorrhoidengeplagten leichter machen.

Das Gute daran: Hier ist niemandem etwas peinlich oder unangenehm - hier sind alle Leidensgenossen und trotzdem anonym.

Das Diskussionsforum ist momentan nur als Archiv geöffnet und ermöglicht es Ihnen, nach Tipps zu stöbern. Finden Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht, wenden Sie sich doch direkt an unsere Ärzte im Expertenrat Hämorrhoiden.

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

  • 10.11.2005, 11:02 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 11.11.2005, 08:29 Uhr
    Hallo Ihr Forumsschreiber, da ich mich in den vorhandenen Beiträgen nicht so recht zurechtfinde, stelle ich mein Problem als neues Thema ein. Ich habe jetzt seit ca. 1-2 Monaten stärkere Probleme,...   mehr...
  • 07.11.2005, 08:46 Uhr  |  Beiträge: 11
    Neuester Beitrag am 20.12.2006, 10:46 Uhr
    Hallo, hat schon jemand Erfahrung mit der Salbe Diltiazem? Ich war heute mal wieder beim Proktologen und ich habe heute diese Sabe bekommen für einen kleinen Riss sowie Afterkrämpfe. Über Antworten...   mehr...
  • 07.11.2005, 07:27 Uhr  |  Beiträge: 15
    Neuester Beitrag am 09.11.2005, 01:39 Uhr
    Hallo Experten, ich habe heute bei meinem Urologen (leider nicht Protkologen) einen Termin wg. Meiner Hämorrhoiden. Die werden aller Wahrscheinlichkeit nach wechoperiert, wie auch immer (schneiden...   mehr...
  • 04.11.2005, 04:50 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 04.11.2005, 09:11 Uhr
    Hallo zusammen, nachdem ich mich jetzt seit 5 Monaten mit einer Analfissur und den dazugehörenden Schmerzen rumgeplagt habe, folgende Empfehlungen zur konventionellen Therapie: 1. Nimm Dir 3-4...   mehr...
  • 28.10.2005, 04:03 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 31.10.2005, 13:26 Uhr
    Hallo ! Ich weiß das ich innere Hämorrhoiden habe und sie mir auch schon ab und an Beschweren bereiten . Nun ist es aber so , das ich auch bei weichen Stuhl starke Blutungen habe und mir da immer...   mehr...
  • 25.10.2005, 05:42 Uhr  |  Beiträge: 20
    Neuester Beitrag am 25.04.2006, 07:23 Uhr
    Grüßt Euch, hat jemand Erfahrungen mit o.g. Nährungsergänzungsmittel machen können? INhaltsstoff ist OPC, dem positive Wirkungen auf die Gefäßwände zugeschrieben werden und auch bei Hämös...   mehr...
  • 25.10.2005, 04:50 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 04.01.2007, 03:31 Uhr
    Guten Tag, ich habe eine Analthrombose und wollte fragen, wer von Ihnen Erfahrungen mit Posterisan gegen Analthrombose gemacht hat? In der Apotheke habe ich mir heute Posterisan gekauft. Posterisan...   mehr...
  • 20.10.2005, 05:50 Uhr  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag am 22.10.2005, 01:49 Uhr
    Hi Leute, ich weiss das dies eine Fachfrage ist, ich will trotzdem mal eure Meinung dazu hören. <p> Mir wurde ein Abszess wegoperiert. Die Wunde ist nun nicht mehr wirklich tief sondern nur noch...   mehr...
  • 18.10.2005, 12:28 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 18.10.2005, 14:05 Uhr
    Hallo,an alle mit dem selben leiden Kurz zu meiner Geschichte.Habe das Krankheitsbild Hämmorrhoiden schon mindestens 5 Jahre.Bei mir war es sogar so das ich wegen Blutmangels ins Krankenhaus...   mehr...
  • 17.10.2005, 11:40 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 18.10.2005, 16:49 Uhr
    Hallo Leidensgenossen, ich habe heute eine Ligatur für Hämos 2ten Grades bekommen. Der Eingriff selbst war schmerzfrei. Jedoch stellte sich kurz danach schon ein Druck, Ziehen ein, das bis in die...   mehr...
  • 26.09.2005, 10:37 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 29.11.2005, 10:12 Uhr
    Hallo, vor ca. 3 Wochen wurde bei mir eine oberflächliche Fistel entfernt. Es wurde auch eine kleine Schliesmuskelraffung vorgenommen. Problem mit dem Stuhlgang etc habe ich gar nicht, ich dusche...   mehr...
  • 05.09.2005, 02:11 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 28.09.2005, 11:49 Uhr
    Das klingt jetzt vielleicht blöd, aber ich habe vor ca. 2Monaten das 1.Mal Analsex ausprobiert und fand es auch schön und war mit keinen Schmerzen verbunden. Danach allerdings habe ich am Poeingang...   mehr...
  • 30.08.2005, 07:02 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 04.09.2005, 15:30 Uhr
    Hallo, Ich hatte vor über einem Monat eine Fistel Operation. Die Ärzte haben die Fistel entdeckelt. Sie war nicht tief aber breit, ca. 1,5cm. Ob sie was mit der Fissur gemacht haben die ich noch...   mehr...
  • 26.08.2005, 07:08 Uhr  |  Beiträge: 11
    Neuester Beitrag am 29.10.2008, 12:59 Uhr
    Hat jemand Erfahrung mit Botox zussamen mit Analfissur? Habe gehört, dass der Botox soll helfen bei der Entspannung der Muskulatur, und dadurch sollte die Fissur besser ausheilen. Kennt jemand solche...   mehr...
  • 26.08.2005, 05:14 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 04.09.2005, 03:13 Uhr
    Hallo, mit großer Begeisterung habe ich in diesem Forum gelesen und bin sehr überrascht, wieviele Menschen unter den gleichen oder ähnlichen Problemen leiden. Für mich war das ganze bis vor drei...   mehr...
  • 23.08.2005, 12:17 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 23.08.2005, 14:10 Uhr
    Kann mir jemand Auskunft geben, ob es ratsam ist ist Windeln oder Einlagen einzusetzen bei Blutungen. Man hört ja so viel über die Schädlichkeit dieser Hilfen. Danke für schnelle Antwort. Uwe   mehr...
  • 16.08.2005, 10:53 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 17.08.2005, 12:00 Uhr
    Hallo, ich hatte vor 2-3 Jahren mal eine Hämmorhoiden OP, Methode Longo(für alle die so etwas mal erwartet, war echt easy, kaum schmerzen und schnelle heilung). Dann hat sich langsam wieder was...   mehr...
  • 16.08.2005, 09:25 Uhr  |  Beiträge: 9
    Neuester Beitrag am 06.09.2005, 01:25 Uhr
    Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Anal-Krämpfe? Bei mir hat alles mit einer Fissur angefangen und seitdem habe ich immer wieder Probleme mit einem stark verkrampften Anus. Ich werde dem einfach nicht...   mehr...
  • 13.08.2005, 11:39 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 06.10.2005, 02:09 Uhr
    hallo ich wollte allen fistel und fissur-geplagten kurz ein berichten dass ich sehr gute erfahrungen mit alternativen behandlungsmethoden gemacht habe im forum ist doch immer wieder zu lesen dass...   mehr...
  • 27.07.2005, 01:04 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 31.07.2005, 12:46 Uhr
    Sehr geehrte Experten, innere Unruhe haben mich veranlasst, mich an Sie zu wenden. Ich habe seit zirka 2 Jahren probleme im Analbereich. Anfangs war eine Analfissur der Auslöser für Schmerzen beim...   mehr...