Avatar

Seit einem Jahr hängt etwas aus meinem Hintern raus

Kategorie: Haemorriden.net » Forum Hämorrhoiden

16.01.2018 | 13:22 Uhr

Hallo,

ich bin weiblich, 22 Jahre alt und habe seit ca. nem Jahr Hämorrhoiden, denke ich.

Es hängt ein rosafarbener Knoten aus meinem Hintern heraus. Und das ständig. Ich kann diesen aber noch reindrücken, wenn auch nicht ganz, bzw. habe es auch nie so wirklich richtig probiert. Im Internet steht nun, dass dies bereits Hämorrhoiden im 3./4. Stadium sind! Und eine OP notwendig wäre?

Ich habe keinerlei Schmerzen, weder beim Stuhlgang noch wenn ich die Hämorrhoide reindrücke. Das einzige was ich mittlerweile vernehme ist, dass ich mich nicht vollständig entleert fühle und es manchmal eventuell juckt. Aber alles so schwach, dass ich mir nie mehr Gedanken darüber gemacht habe...

Morgen habe ich einen Termin beim Proktologen und habe nun die Befürchtung, dass er mich operieren möchte. Oder wie läuft das überhaupt beim Promtologen ab? Würde er sofort mit der Behandlung beginnen, wenn er die Hämorrhoide nur abbinden oder veröden müsste? Also ist es mit einmal hingehen wieder in Ordnung?

Bin total verunsichert und weiß nicht was da morgen auf mich zu kommt? Kann ich nach dem Termin ganz normal meinem Alltag nachgehen?

ich wäre dankbar für Antworten!

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
16.01.2018, 13:32 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo Litschko,

vielen Dank für Ihren Beitrag in unserem Nutzerforum.

Nutzen Sie doch die Möglichkeit in unserem Expertenrat nachzufragen, denn unsere Expertin Frau Dr.Schönenberg-Hackenberg wird Ihnen sicherlich sagen können, was Sie bei Ihrem morigen Termin erwartet.

Unseren Expertenrat finden Sie unter folgendem Link:

https://www.haemorriden.net/expertenrat/

Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihren morgigen Termin.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin