Avatar

Analdusche Klistier ohne Schlauch mit Plastik-Spitze

Kategorie: Haemorriden.net » Forum Hämorrhoiden

28.10.2017 | 11:56 Uhr

Sehr geehrte Experten,

wegen einer kleinen Rektozele, die sich nach der Gebärmutterentfernung gebildet hat, gibt es immer wieder etwas Rückstände in der Rektozele, was dann natürlich wieder unangenehme Reizungen erzeugt. Hämorrhoiden habe ich nur 1. Grades. Wegen der Divertikel esse ich schon ballaststoffreif und trinke 1,5 l. Wenn der Stuhl voluminös ist, dann entleert sich der Darm gut. Doch der Stressdarm bringt dann Unregelmäßigkeiten mit rein und kleinere Portionen an Stuhlgang und Verstopfung. Meine Proktologin hat mir eine Analdusche (ohne Schlauch) geraten. Bislang habe ich mich noch nicht getraut, das Teil zu benutzen. Aber Salbe alleine bringt es nicht und Flohsamen auch nicht. 

Kann ich diese Dusche unbedenklich ab und zu nutzen ? Ich meine wegen der Plastikspitze. Bleibt diese fest an dem Pump Ball haften ? Man liest da so manche beunruhigende  Dinge. Wird das besser in Seitenlage gemacht. 

Für eine Antwort wäre ich sehr zu Dank verpflichtet

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
28.10.2017, 13:02 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag rosegarden25,

ich habe gerade gesehen das Sie Ihren Beitrag versehentlich in unserem Nutzerforum eingestellt haben.

Bei Fragen an unsere Expertin wenden Sie sich bitte an unseren Expertenrat.

Hier der Link dazu: https://www.haemorriden.net/expertenrat/

 

Bitte stellen Sie Ihre Frage dort noch einmal ein.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin