Avatar

Zusammenhang Marisken/Analverkehr

Kategorie: Haemorriden.net » Expertenrat Hämorrhoiden | Expertenfrage

27.02.2005 | 12:49 Uhr

Hallo Frau Doktor,

Ich habe jetzt seit vielen Stunden im Internet nach Informationen gesucht, die den Zusammenhang Marisken/Analverkehr behandeln und einfach bisher nirgends was gefunden. Als ob es sowas einfach nicht gäbe. Nicht mal auf den sog. Schwulenseiten (in bin weiblich, 49) Ist das wirklich immer noch so ein Tabu? Oder besteht eben einfach kein Zusammenhang? Warum wurde dann mein Ehemann damals mit 22 Jahren, als er mal wegen Hämorrhoiden zu einer Ärztin ging, sofort und hartnäckig der Homosexualität bezichtigt?? Wie ich einigen Beiträgen hier entnehmen konnte besteht zumindest nach dem Auftreten von Hämorrhoiden ein gewisses Risiko.

Ich habe scheints Marisken, soviel habe ich zumindest herausgefunden - die nach schmerzfreiem Analverkehr anschwellen und dann auch schon mal Schmerzen bereiten. Natürlich benutzen wir genügend Gleitmittel - es tut ja auch nichts weh beim AV, der wir noch nicht so lange ausüben. Die Mariske habe ich schon lange, sie ist mal stärker da und schmerzt auch nach einer Verstopfung schon mal ordentlich... und manchmal ist sie auch mal wieder eine Weile fast verschwunden... Ich leide auch oft unter anhaltenden Blähungen, die nur schwer abgehen können - kann da auch ein Zusammenhang bestehen?

Nun hätte ich gerne einen Rat, wie man das Anschwellen der Marisken verhindern oder wenigstens professionell behandeln kann - ich hoffe sehr, ich bekomme eine ernsthafte und unvoreingenommene Antwort und bedanke mich schon im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen
apple

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
27.02.2005, 04:16 Uhr
Antwort

Bei Analmarisken ist Analverkehr natürlöich ungünstig !
Von einer Operation der Analmarisken kann man insgesamt nur ganz dringend abraten, meist fängt nachher eine Fülle von neuen Problemen an, Juckreiz etc.
Sie können versuchen , mit einer abschwellenden Hämorrhoidensalbe zu behandeln, ich schätze die Möglichkeiten einer Verbesserung aber als sehr gering ein.
Dr. E. H.