Hämorriden zu viel verödet

Kategorie: Haemorriden.net » Expertenrat Hämorrhoiden | Expertenfrage

16.02.2019 | 22:51 Uhr

Hallo Frau Doktor,

bei mir wurde nach 4 Wochen erneut eine Verödung durchgeführt. Ein Tag nach der Verödung habe ich starken Juckreiz außen und alles fühlt sich wund an und evtl. nässt es. Kann man Hämorriden zu viel veröden also das sie zu klein werden und die feinkonitnenz nicht mehr da ist?

Viele Grüße

Karl 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Expertin Schönenberg-Hackenberg
Beitrag melden
04.03.2019, 10:50 Uhr
Antwort von Expertin Schönenberg-Hackenberg

Machen Sie nicht zu viel, eine reizfreie Salbe bis zum nächen Termin ist völlig ausreichend.

Natürlich gibt es die Möglichkeit zum Abstrich im der Genitalregion, die Symptome stehen aber m. E. eher mit der Verödung in Zusammenhang.

Alle Gute !

Dr. E. S.

Beitrag melden
04.03.2019, 19:03 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für Ihre Ratschläge! Ab wann darf man nach einer Verödung wieder Sport machen? Ich gehe sehr gerne Rudern und frage mich ob ich das noch tun sollte wegen der Hämorrhiden und der Schleimhäute?

Expertin Schönenberg-Hackenberg
Beitrag melden
06.03.2019, 09:51 Uhr
Antwort von Expertin Schönenberg-Hackenberg

Wenn Sie den Sitz ein wenig polstern, sollte Rudern gar kein Problem sein. Hämorrhoiden verstärkt man dadurch nicht, die Region könnte nur nach einem Eingriff oder bei äußerer Reizung etwas empfindlich sein.

Alles Gute !

Dr. E. S.

Beitrag melden
20.03.2019, 21:24 Uhr
Kommentar

Hallo Frau Doktor,

leider habe ich immer noch die gleichen Beschwerden. Leichter Juckreiz manchmal leichtes brennen aber vor allem ein Fremdkörpergefühl auf 6Uhr.

Ich war jetzt bei zwei Proktologen, beide meinten klinisch gesehen sieht alles "tip top" aus. Die Hämorriden sind noch leicht vergrößert aber bedürften vorerst keiner Behandlung mehr.

Haben Sie noch irgendeine Idee was ich tun könnnte. Seit Anfang des Jahres habe ich keinen beschwerdefreien Tag gehabt. Wie lange kann so ein Reizzustand anhalten? Wird es je wieder normal werden? Ich bin wirklich am Verzweifeln. Derzeit verwende ich jeden Tag Zinksalbe und dusche den Anus mit klarem Wasser nachdem Stuhlgang aus. Ansonsten hat mir der letzte Arzt gestern noch eine Salbe mit dem Namen Haenal verschrieben. Diese werde ich als nächstes ausprobieren.

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
22.03.2019, 13:19 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Karl25,

Schmerzen oder Reizzustände können durchaus Chronifizierung, d.h., die Beschwerden bestehen fort, obwohl die auslösende Ursache nicht mehr vorliegt. Das Verwenden der neuen Salbe ist durchaus sinnvoll.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam